Durch die Verwendung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, sowie der Datenschutzerklärung zu.

Sie befinden sich hier:

Wanderungen am Erlebnisberg Grosseck-Speiereck

Wählen Sie aus den Wandermöglichkeiten am Erlebnisberg Großeck-Speiereck. Am Erlebnisberg haben Sie die Möglichkeit, leichte Spaziergänge oder anspruchsvolle Wanderungen zu unternehmen. Denken Sie bitte immer daran, dass man am Berg die richtigen Schuhe tragen sollte! Wanderstöcke schonen Ihre Knie. Ebenso sollten Sie Wind- und Wetterschutz in einem Rucksack bei sich tragen! So macht Bewegung in der Natur noch mehr Freude! Machen Sie Rast an den bewirtschafteten Almhütten sowie an den geöffneten Bergrestaurants.

Wandern am Grosseck - Speiereck
  •  Pictogram Ski Slope blue.svg  Sonnenhangweg
  •  Pictogram Ski Slope blue.svg  Natur Pur-Weg Wanderung (mehrere Einstiegsmöglichkeiten)
  •  Pictogram Ski Slope blue.svg  Trogalmseen-Wanderung
  •  Pictogram Ski Slope blue.svg  Grosseckwanderung-Speiereckhütte
  •  Pictogram Ski Slope red.svg Speiereck - Gipfelwanderung - Rundweg
  •  Pictogram Ski Slope black.svg  Bergtour zum Schareck (anspruchsvoll)
  •  Pictogram Ski Slope blue.svg  Leichte Wanderung von der Talstation Grosseckbahn zur Annakapelle

Pictogram Ski Slope blue.svg    leicht       Pictogram Ski Slope red.svg mittel        Pictogram Ski Slope black.svg schwer

Sonnenhangweg

NEU: Sonnenhangweg   Pictogram Ski Slope blue.svg

Der 3km lange Wanderweg von der Bergstation „Grosseckbahn“ zur Bergstation „Sonnenbahn“ oder umgekehrt,  ist ein Erlebnis für Jedermann. Der Weg hat eine max. Steigung von 5% ist auch für Rollstuhlfahrer für Kinderwägen geeignet.

Zur Panoramakarte

NaturPur Weg

NaturPur-Weg Mauterndorf   Pictogram Ski Slope blue.svg

Der Mauterndorfer NaturPur-Weg gibt Einblick in das umfangreiche Angebot unserer heimischen Tier- und Pflanzenwelt. 50 Stationen machen den Erlebnisweg abwechslungsreich. So erzählen die Schautafeln vom Steinadler, Fuchs, Tannenbaum und Eierschwammerl bis hin zur Gletschermühle. Der Natur-Pur-Weg beginnt im Ortszentrum von Mauterndorf oder an der Talstation im Skizentrum und endet an der Bergstation der 8er-Kabinenbahn. Zum Andenken und als Symbol für den Erlebnisweg erhalten die Besucher den "Fuchs". Somit bleibt die Wanderung noch lange in Erinnerung.

Trogalmseen

Trogalmseen Wanderung   Pictogram Ski Slope blue.svg

Ausgangspunkt Bergstation Grosseckbahn:
Spazieren Sie gemütlich von der Bergstation am Wanderweg Nr. 8 zu den Trogalmseen, vorbei an der bewirtschafteten Trogalm-Hütte, zur Kapelle und wieder zur Bergstation.
Gehzeit ca. 1 Stunde
Ausgangspunkt Bergstation Sonnenbahn:
Begeben Sie sich auf den Weg Nr. 4 vorbei an der bewirtschafteten Trogalm-Hütte, weiter zur Kapelle und den Trogalmseen und wieder zurück zur Bergstation.
Gehzeit ca. 1,5 Stunden

Grosseckwanderung-Speiereckhütte  Pictogram Ski Slope blue.svg

Ausgangspunkt Grosseckbahn-Bergstation: Die Route führt über den markierten Steig zum Grosseck und zur Speiereckhütte.
Gehzeit ca. 30 Min. (leicht)
Ausgangspunkt Sonnenbahn-Bergstation: Auf dem Weg Nr. 4 bis zu den Trogalmseen, weiter auf Weg Nr. 8 zur Bergstation der Grosseckbahn und von dort aus entlang des markierten Steiges zum Grosseck und zur Speiereckhütte.
Gehzeit ca. 1,5 Stunden (leicht)

 

Speiereck

Speiereck - Gipfelwanderung - Rundweg  Pictogram Ski Slope red.svg

Ausgangspunkt Grosseck-Bergstation: Diese landschaftlich beeindruckende Wanderung führt Sie zu drei Gipfelkreuze. Am Wanderweg Nr. 745 Richtung Grosseck, weiter über einen leicht ansteigenden Höhenwanderpfad Richtung Speiereck bis auf 2.411m. Danach auf den Wanderweg Nr.94 bis zum Peterbauer Kreuz, danach auf den Weg Nr.4 zu den Trogalmseen, Trogkapelle wieder zur Bergstation Grosseck!
Gehzeit ca. 3,5 Stunden (mittel)
Ausgangspunkt Sonnenbahn-Bergstation: Auf dem Weg Nr. 94 bis zum Peterbauer Kreuz, weiter bis auf das Speiereck. Anschließend auf dem Weg Nr. 745 zum Grosseck und von dort zu den Trogalmseen, Trogkapelle wieder über den Weg Nr. 4 zur Bergstation der Sonnenbahn.
Gehzeit ca. 3,5 Stunden (mittel)

Schareck

Bergtour zum Schareck (anspruchsvoll)  Pictogram Ski Slope black.svg

Ausgangspunkt Grosseck Bergstation: Wandern Sie von der Bergstation Richtung Speiereck auf dem Weg Nr. 745. Nach einer Gehzeit von ca. 1 Stunde kommen Sie zur Abzweigung Richtung Schareck. Entlang der Bergrücken führt die lange und anspruchsvolle Wanderung bis zum Schareck. Das Schareck trägt unter der heimischen Bevölkerung den Namen "Matterhorn des Lungaues". Kalkulieren Sie mindestens 5 Stunden Wanderzeit (hin und retour)ein. Im Gipfelbereich vom Schareck sollten Sie trittsicher sein.
Wenn Sie von der Bergstation der Sonnenbahn aus auf das Schareck möchten, gehen Sie den Wanderweg Nr.94 bis zum Gipfel Speiereck, weiter auf dem Weg Nr.745 und bei der Abzweigung am Sattel und Richtung Schareck (selbe Strecke wieder zurück).

Annakapelle

Leichte Wanderung von der Großeck-Talstation zur Annakapelle Pictogram Ski Slope blue.svg

Ausgangspunkt Skizentrum Mauterndorf:
Der gemütliche und romantische Spaziergang führt vom Parkplatz in Richtung Tweng. Entlang der Taurach am Wanderweg Nr. 44 spazieren Sie bis zur Annakapelle. Die Annakapelle befindet sich an einem romantischen Platz am Waldesrand.
Gehzeit zur Kapelle ca. 1 Stunde

Wanderpanorama

NaturPur Weg Panorama
Button Sommer